Gesundheitsförderung

Vorbeugen ist besser! Gesundheit geht vor!

Neben Qualifikation sind eine gute Gesundheit und das Wohlbefinden wichtige Voraussetzungen für einen erfolgreichen und dauerhaften beruflichen (Wieder-) Einstieg.

Das Sozialleistungs- und Jobcenter Wiesbaden möchte Sie, als Bezieherin oder Bezieher von Arbeitslosengeld II, auch hierbei unterstützen und hat gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der gesetzlichen Krankenversicherung eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Es werden unterschiedliche Gesundheitskurse angeboten, zum Beispiel:

  • Yoga 
    Egal, wie alt oder (un-)beweglich Sie sind: Solange Sie atmen können, steht Yoga als Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit, zum Energietanken und genereller körperlicher Zufriedenheit zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um klassisches Hatha Yoga für Anfängerinnen als auch Anfänger (und noch unbewegliche Menschen) bis hin zur Fortgeschrittenen beziehungsweise zum Fortgeschrittenen.
  • Ernährung - Gesund und günstig kochen
    Von einer gesunden Zusammenstellung der Ernährung über das richtige Verständnis von Zutatenlisten und deren Bestandteile bis hin zu möglichst gut und günstig einkaufen – all diese Themen sind unter anderem Teil dieses Angebotes.

  • Progressive Muskelentspannung (PME)
    Ausgangspunkt für die Progressive Muskelentspannung (PME) ist der Zusammenhang zwischen Unruhezuständen/Stress und der gleichzeitigen Anspannung von Muskelgruppen. Ziel ist es Menschen für ihre Stressreaktion (Muskelanspannung) zu sensibilisieren und gezielt mit Entspannungsübungen entgegenzuwirken.

  • Mehr Kraft im Alltag
    In entspannter Atmosphäre werden Impulse zum Thema Stress und Entspannung weitergegeben. Zudem finden alltagstaugliche praktische Übungen und ein Austausch in der Gruppe statt. 
    Es gibt insgesamt fünf voneinander unabhängige Themenblöcke, die in 2-tätigen Kursen angeboten werden. Der 2.Tag baut hierbei auf dem Gelernten des 1.Tages auf. Die Themenblöcke können flexibel kombiniert oder einzeln gewählt werden. Das Angebot findet über Zoom in Gruppen mit bis zu 8 Teilnehmern statt.

Dabei gilt für  Bezieherinnen oder Bezieher von Arbeitslosengeld II des Sozialleistungs- und Jobcenters Wiesbaden:

  • keine Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse erforderlich
  • für Sie kostenfrei
  • unkompliziert und freiwillig
  • Anmeldung und Gutscheinaushändigung im Sozialleistungs- und Jobcenter Wiesbaden bei Ihrer Fallmanagerin oder Ihrem Fallmanager im Rahmen eines Gespräches
  • Personen, die sich zeitlich überschneidend in Maßnahmen befinden, werden für die Zeiten der Teilnahme an einem Angebot der Gesundheitsförderung vom jeweiligen Maßnahmenträger freigestellt.

Erläuterungen und Hinweise