Fahrrad mieten

"meinRad" startete im Juli 2018 an knapp 50 Stationen mit 500 Räder. Nun sind weitere Stationen dazu gekommen. E-Bikes gibt’s beim "Radler".

In Wiesbaden kann man auch sehr gut Räder mieten.

meinRad

Es muss nicht immer das eigene Rad sein. Manchmal ist es praktischer ein Fahrrad zu mieten.

Nextbike

Im Oktober 2017 startete in Wiesbaden das Fahrradmietsystem Nextbike in Wiesbaden. Nextbike ist mit 100 Rädern an 15 Ausleih-Stationen in der Stadt vertreten.

Das System kooperiert mit dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) und bietet für Studierende besonders günstige Konditionen. Sie radeln die erste Stunde kostenlos. Voraussetzung dafür ist eine Registrierung mit der studentischen E-Mail-Adresse. Pro weiterer 30 Minuten Fahrtzeit wird - bei einem Tageshöchstsatz von fünf Euro - ein Euro fällig.

Call-a-Bike

Nachdem "Call-a-Bike" seit 2017 nicht mehr mit dem Asta der Hochschule kooperiert, sind die Räder so gut wie von der Bildfläche verschwunden. Lediglich am Hauptbahnhof stehen noch einige Mieträder.

Andere Anbieter

Beim "Radler" am Hauptbahnhof kann man E-Bikes, Trekkingräder und Mountainbikes mieten und die Fahrradhandlung "Ambrosius" in Biebrich vermietet E-Bikes.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Foto: Shutterstock
  • Radbüro
  • Radbüro