Dieses Einkommen und Vermögen wird angerechnet

Sie können Leistungen nach dem SGB II erhalten, wenn Sie hilfebedürftig sind. Das bedeutet, dass Ihr vorhandenes Einkommen und Vermögen grundsätzlich angerechnet und von den Bedarfen wie Regelbedarf und Kosten der Unterkunft abgezogen wird.

Erläuterungen und Hinweise