Umbenennung der Pfitznerstraße

aus gegebenem Anlass, beschlossen im Beirat am 21.01.2020

Die Umbenennung der Pfitznerstraße im Wiesbadener Komponistenviertel ist ein aktuelles und viel diskutiertes Thema in der Stadt. Im Kern der Debatte steht die Gegenüberstellung der Belastung der Anwohnerinnen und Anwohner durch die Umbenennung einerseits und der nicht tragbaren Ehrung eines Antisemiten andererseits.

Der Ortsbeirat Nordost soll die über die Umbenennung am 22.01.2020 befinden. Der Kulturbeirat hat dies zum Anlass genommen, folgendes Statement in seiner Sitzung am 21.01.2020 zu beschließen:

Der Kulturbeirat bittet den Ortsbeirat Nordost, die Umbenennung der Pfitznerstraße zu beschließen.

Der Kulturbeirat schlägt vor, eine Kennzeichnung an die Straßenschilder anzubringen, die erläutert, warum die Straße umbenannt wurde.

Der Kulturbeirat begrüßt, dass der Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Netzpolitik sich systematisch und dauerhaft mit dieser Thematik beschäftigt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • RMCC
  • RMCC