Wiesbadens Kultur verliert eine große Frau

Der Wiesbadener Kulturbeirat trauert um Maria Magdalena Ludewig, Kuratorin außergewöhnlichen Projekte im Rahmen der Biennale 2018.

Trauer um Maria Magdalena Ludewig

Wiesbaden 07.01.2019

"Die Nachricht kam plötzlich und erschüttert uns alle tief. Maria Magdalena Ludewig hinterlässt große Errungenschaften in unserer Stadt. Sie hat Wiesbadens kulturelles Gesicht durch ihre außergewöhnlichen Projekte im Rahmen der Biennale in den letzten Jahren mitgeprägt", zeigt sich Ernst Szebedits, Vorsitzender des Wiesbadener Kulturbeirats, sichtlich bedrückt über den Tod der 36 Jahre alten Biennale Kuratorin.

"Es ist schwer, passende Worte für diesen tragischen Vorfall zu finden", so Szebedits weiter. "In Gedanken werden wir ihren kritischen Geist und ihre inspirierende und erfrischende Art in Erinnerung behalten. Im Namen des gesamten Kulturbeirats spreche ich hiermit unser aufrichtiges Beileid für ihre Familie, Freunde und Kolleginnen und Kollegen im Staatstheater aus."

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Radbüro
  • Radbüro