Startschuss für die zweite Hälfte

Kulturbeirat trifft sich zur Klausur

Wiesbaden 29.04.2019

Am 27.04. haben sich die Mitglieder des Kulturbeirats mit einer Klausurtagung auf die zweite Hälfte ihrer Amtszeit vorbereitet. Das vom normalen Tagungsrhythmus losgelöste Treffen kam zustande, um die eigene Arbeit zu reflektieren und thematische Schwerpunkte für die verbleibende Zeit des jetzigen Kulturbeirats zu setzen.

Demnach wird sich der Kulturbeirat neben den bereits gesetzten Themen der Kulturentwicklungsplanung, der Zukunft der Walhalla Immobilie und der Sichtbarkeit kulturellen Schaffens nun noch der kulturellen Bildung und dem komplexen Thema der Kulturförderung widmen.

Der Vorsitzende des Kulturbeirats Ernst Szebedits begrüßt das Ergebnis als wertvoll und hilfreich. „Die Bereitschaft, sich freiwillig außerplanmäßig zu treffen, um die gemeinsame Arbeit voranzubringen, ist hoch anzurechnen“, so Szebedits. „Der Kulturbeirat geht gestärkt aus diesem Treffen hervor“.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Radbüro
  • Radbüro