Plakatieren erwünscht!

Stadt macht große Schritte in der Sichtbarmachung von Kultur

Wiesbaden, 30.08.2019

In der Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Städtepartnerschaften am 29. August haben die Stadtverordneten die Empfehlungen der AG Sichtbarkeit des Kulturbeirats beschlossen.

Ein Kostenrahmen für 50.000 vollgeförderte Aushänge und Druckkostenförderung für kleine Initiativen wird demnach von der Verwaltung ermittelt und den Stadtverordneten zu den Haushaltsberatungen im Herbst zur Beschlussfassung vorgelegt. Ein umfassender Bericht des Magistrats, der die städtischen Regeln zu Werbung im öffentlichen Raum zusammenträgt, wurde ebenfalls in Auftrag gegeben.

Eine Übersicht über die derzeit bestehenden Werbemöglichkeiten für Kulturschaffende wurde zuletzt in mehreren Feedback-Runden von Kulturamt und Kulturbeirat entworfen. Das Kulturamt hat die Übersicht inzwischen online veröffentlicht. Sie kann abgerufen werden unter: www.wiesbaden.de/kultur/kulturfoerderung/kulturfoerderung-stadt/kulturwerbung.php

         

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Radbüro
  • Radbüro