Entlastungsseminar für Angehörige und Betreuer von Menschen mit Demenz

Die "andere" verwirrte Welt verstehen und für sich selbst sorgen - Das Seminar bietet Raum für den Austausch mit anderen Angehörigen und Betreuern und eröffnet neue Wege in der Begegnung mit den erkrankten Personen.

Zugänge zu Menschen mit Demenz können wir überwiegend auf den Ebenen der Emotion, des Körpers und kreativer und sozialer Handlungen finden. Durch mehr Wissen über die Erkrankung Demenz, ihre Auswirkungen im Alltag, die Möglichkeiten des Umgangs mit den Betroffenen sowie Formen der Entlastung zu Hause, kann die Betreuungs- und Pflegesituation für beide Seiten verbessert werden: Hin zu mehr Zufriedenheit und Gelassenheit.

Erläuterungen und Hinweise