Produkt des Monats Juni: Quittensecco aus der Apfelweinstube im Himmelreich

Die Tourist Information präsentiert einmal monatlich ein besonderes Produkt aus der Region – im Juni 2021 den Quittensecco aus der Apfelweinstube im Himmelreich.

Der aromatische Fruchtgeschmack mit der besonderen Note, hergestellt aus 100 % Quittenmost.

Das im gleichnamigen Gemarkungsdistrikt liegende Anwesen Himmelreich befindet sich seit den 30er Jahren im Besitz der Familie Lommatzsch. Es wurde von Ernst und Babette Lommatzsch zu einem landwirtschaftlichen Vollerwerbsbetrieb mit Ackerbau, Viehzucht und Obstanbau erweitert.

In den 80er Jahren übernahmen der Sohn Ernst Lommatzsch mit seiner Ehefrau Doris das Anwesen und betrieben überwiegend nur Obstanbau. Besonderer Wert wird auf die Anpflanzung und Pflege alter Keltersorten wie Rheinischer Bohnapfel, Ontario und Kaiser Wilhelm gelegt.

Seit dem wird dort der Himmelreicher Apfelwein erzeugt und direkt ab Hof vermarktet.

Im Mai 1999 eröffneten Doris und Ernst Lommatzsch die erste "Apfelwein-Straußwirtschaft" in Wiesbaden und Umgebung. Diese wurde 2002 in die "Apfelweinstube im Himmelreich" als Gutsausschank umgewandelt und ist jeweils von Mitte März bis Ende Oktober geöffnet.

Das Angebot eigener Apfelweinprodukte umfasst zwischenzeitlich den schon mehrfach DLG-prämierten Apfelsecco mit Quitte, den aus reinem Quittenmost vergorenen Quittensecco, den aus sortenreinem Most der Apfelsorte "Rheinischer Bohnapfel" vergorenen Apfel-Vino Premium, den roten Apfelwein Himmelreicher Apfelblut und naturtrüben Apfelsaft. Im September und Oktober findet der frisch gekelterte Apfelmost großen Zuspruch.

Der aromatische Fruchtgeschmack mit der besonderen Note, hergestellt aus 100 % Quittenmost kann zum Preis von 9,00 Euro erworben werden.


Hier geht es zum Online-Shop

Produkte kaufen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH