Geschäftsbedingungen für den Download von Texten und Fotos


Die vorliegenden Vertragsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen dem Erwerber und der Wiesbaden Marketing GmbH. Darüber hinaus gehende Vereinbarungen, die den Leistungsumfang erweitern, werden nur bei einer ausdrücklichen Bestätigung verbindlich und bedürfen ohne Ausnahme der Schriftform. Im Übrigen finden die gesetzlichen Regelungen des Urheberrechts Anwendung.

  1. Vertragliche Beziehungen kommen zwischen dem Erwerber und der Wiesbaden Marketing GmbH durch den Download von Texten und / oder Lichtbildwerken zustande.
  2. Die Wiesbaden Marketing GmbH überträgt dem Erwerber für private Zwecke die Nutzungsrechte. Hierfür verpflichtet sich der Erwerber, die Verwendung in entsprechender Form der Wiesbaden Marketing GmbH mitzuteilen.
  3. Die Wiesbaden Marketing GmbH behält sich die Vergabe weitergehender Nutzungsrechte vor.
  4. Texte sowie Lichtbildwerke dürfen ohne ausdrückliche Einwilligung der Wiesbaden Marketing GmbH weder im Original noch bei der Reproduktion verändert werden. Jede Nachahmung, auch nur von Segmenten, ist unzulässig.
  5. Soweit nicht anders vereinbart, wird jeweils nur das einfache Nutzungsrecht an den Erwerber übertragen.
  6. Eine Weitergabe des Nutzungsrechts an Dritte bedarf der schriftlichen Zustimmung der Wiesbaden Marketing GmbH.
  7. Die Urheber von Lichtbildwerken, einschließlich der Werke, die ähnlich wie Lichtbildwerke beschaffen sind, sind als Urheber entsprechend Paragraf 7 auf allen Vervielfältigungsstücken zu nennen. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt den Urheber auf Schadensersatzforderungen gegenüber dem Erwerber.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH