Der Rheingau Podcast #3

Die dritte Folge des Rheingau Podcast ist online. Radiojournalistin Brigitta Söling spricht mit ihren Gästen über die Königin der Rebsorten – den Riesling.

Riesling – die Extraklasse und Nummer Eins im Rheingau

Insbesondere was die Leitrebsorte des Rheingaus ausmacht und welche Höhen und Tiefen es in der Geschichte der Rebsorte gab. Ab sofort überall, wo es Podcast gibt.

Riesling gilt als Profilrebsorte der geschützten Ursprungsbezeichnung Rheingau - rund 80 Prozent der Rebfläche sind mit der bekannten Rebsorte bepflanzt und das schon seit hunderten von Jahren. Neben Champagner und Rotweinen aus dem Bordeaux und Burgund gehörte der Rheingau Riesling im 19. Jahrhundert zu den edelsten Weinen der ganzen Welt.

In diesem Podcast erklären Jungwinzerin Sophie Egert aus dem Weingut Egert aus Hattenheim und Ralf Bengel, Geschäftsleitung vom Weingut Schloss Vollrads in Oestrich-Winkel was den Riesling so spannend macht, warum die Rebsorte heute sowie in Zukunft nicht langweilig wird und welche Parameter diesen Riesling so facettenreich und einzigartig machen. Welche Höhen und Tiefen es für den Riesling in seiner langen Historie gab und warum gerade der Rheingau so einzigartige und unterschiedliche Riesling-Weine hervorbringt.

Fakt ist: Bezogen auf die Gesamtgröße des Anbaugebiets wird nirgendwo auf der Welt mehr Riesling angebaut als im Rheingau. Das Rebenmeer entlang des Rheins gilt somit als Monument für die Rebsorte mit ihrer langen Tradition und Bedeutung.

Alle Folgen des Rheingau Podcast gibt es ab sofort bei Spotify, Google, Deezer, podcast.de & Amazon.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rheingau.com