Zeitreise Wiesbaden

Der nächste Termin für die Zeitreise Wiesbaden in die vergangenen Jahrhunderte wird rechtzeitig bekannt gegeben. Start wird um 15 Uhr an der Tourist Information am Marktplatz sein.

Mit Tablet vor Ort erleben, wie Gebäude und Plätze einmal waren.

Im Jahr 2020 werden erneut öffentliche Stadtrundgänge angeboten, bei denen Gäste mit Hilfe der App "Zeitreise Wiesbaden - Future History aktiv" Wiesbadens Geschichte erkunden können. In fachkundiger Begleitung machen Sie eine Zeitreise durch das Wiesbaden der vergangenen beiden Jahrhunderte. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Treffpunkt wird die Tourist Information sein.

Mit dem eigenen Smartphone oder Tablet bereiten Sie sich im Vorfeld auf den Rundgang vor und erleben gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor Ort Gebäude und Plätze, wie sie einmal waren. In der App können Sie durch historische Bilder zwischen damals und heute vergleichen. Mit Ergänzung der passenden Geschichten des Guides ergeben sich so tiefgreifende Einblicke in die Entwicklung der ehemaligen Weltkurstadt.

Termine 2020

Termin Neuer Termin wird bekannt gegeben
Uhrzeit 15 Uhr
Treffpunkt Tourist Information
Preise 10 Euro pro Person

Technische Voraussetzungen

Es muss ein eigenes Smartphone/Tablet mitgebracht werden, das mit Android 4.2 oder iOS 10.3 ausgerüstet ist. Die App und die Tour müssen vorher unter dem unten stehenden Link geladen werden. Der Download ist kostenlos möglich. Blackberry und Windows-Phone werden nicht unterstützt.

Future History - Unterwegs in Wiesbaden

Future History

Hier Tickets kaufen

Hygienekonzept Öffentliche Stadtführungen WICM

Die regelmäßig angebotenen öffentlichen Stadtrundgänge (keine Fahrten) werden seit dem 23. Mai 2020 mit diesem Hygienekonzept durch die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH (WICM) wieder angeboten. Während des Führung werden öffentliche Gebäude betreten, in denen eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht besteht, daher bitten wir die Teilnehmer der Führung einen geeigneten Schutz bei sich zu tragen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Foto: WICM
  • RMCC
  • RMCC