Thermal-Bäder

In Wiesbaden kann sich jeder nach seinem Geschmack vom Alltagsstress regenerieren, denn die heißen Quellen der hessischen Landeshauptstadt speisen die Becken der Kaiser-Friedrich-Therme und des Thermalbades Aukammtal mit besonderem Charakter und Charme.

Kaiser-Friedrich-Therme

Die Kaiser-Friedrich-Therme verwöhnen ihre Gäste mit einem beeindruckendem Ambiente.

Die Kaiser-Friedrich-Therme ist ein textilfreier Badepalast, der für Erholungssuchende Badeluxus auf höchstem Niveau im Herzen der Stadt bietet. Als Hommage an das römische Schwitzbad, auf dessen Fundament es errichtet wurde, präsentiert sich die Anlage im Stil einer antiken Therme mit säulenverzierten Räumen und aufwändigen Ornamenten.


Thermalbad Aukammtal

Das Thermalbad Aukammtal bietet neben seinem Hallen- und ganzjährig geöffnetem Außenbecken einen gepflegten Außenbereich.

Entspannung für Körper und Seele: Ein hochkarätiges Health- und Wellness-Angebot erwartet den Besucher im einladenden Ambiente von Wiesbadens anspruchsvollem Gesundheitsbad.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Foto: mattiaqua
  • wiesbaden.de / Foto: mattiaqua
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH