Lieblingsplätze in Wiesbaden: Gislinde Saul-El Weshahy - Marktplatz

Gislinde Saul-El Weshahy zeigt Ihnen Ihren Lieblingsplatz in Wiesbaden - den Marktplatz. Dieser überzeugt sie aufgrund des reichhaltigen Angebotes des Wochenmarktes sowie der schönen historischen Kulisse.

Lieblingsplätze in Wiesbaden: Gislinde Saul-El Weshahy - Marktplatz

Mein Lieblingsplatz ist der Marktplatz und der Schloßplatz, das geht ja fast ineinander über. Mittendrin sind das Rathaus und die Marktkirche. Dieser Platz gefällt mir besonders gut, weil dort zweimal in der Woche Markt ist und man dort viele verschiedene Dinge bekommen kann. Natürlich Obst, Gemüse, Blumen, aber man kann dort auch lecker Wurst essen und etwas trinken, vielleicht einen Wein oder Sekt.

Es ist sehr interessant, und man sieht sehr viele Leute. Um diesen Platz herum stehen schöne historische Gebäude, das ist sehr anschaulich für den Historismus, für den Wiesbaden bekannt ist. Es gibt dort viele Bänke; bei schönem Wetter kann man sich dort gut in die Sonne setzen. Außerdem gibt es eine sehr gute Eisdiele, wo man eine große Auswahl an Eis bekommt.
Auch wenn kein Markt ist, kann man sich dort sehr schön die Zeit vertreiben. Drumherum gibt es viele nette Lokale, zum Beispiel das Lumen - dort steht die alte Marktsäule, die auch sehr schön anzusehen ist, oder im Rathaus der Ratskeller Andechser, in dem man gut gutbürgerlich essen kann.

Am Marktplatz ist auch der Startpunkt für die Thermine, das kleine Bähnchen mit dem man Wiesbaden gemütlich entdecken kann, sowie die Tourist-Info. Dort bekommt man viele nützliche Infos und Anregungen und man kann sich auch einen Stadtplan holen.

Vielleicht wird das auch ihr Lieblingsplatz.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • RMCC
  • RMCC
  • RMCC