Hauswirtschafter/in (m/w/d)

Es könnte ein Vorurteil sein, dass Hauswirtschafter/innen in Wiesbaden nur was mit Hauswirtschaften zu tun haben…

Hauswirtschafter/in (m/w/d)

Nach Art des Hauses

Was du als Hauswirtschafter/in zu tun hast, ist spannender als viele denken und abwechslungsreicher als man glaubt. Natürlich kümmerst du dich zunächst um einen perfekten Haushalt, vom Speiseplan übers Kochen bis zum Abspülen, Staub saugen und Wäsche waschen; darüber hinaus übernimmst du aber auch soziale Aufgaben in der hauswirtschaftlichen Gemeinschaft. Du musst also mit Großküchengeräten, Waschmitteln, Haushaltsmitteln und Kalorientabellen genauso gut umgehen können wie mit Menschen. Kreativität und Organisationstalent sowie die Lust, etwas für andere zu tun, sind dabei die Hauptsache.

 

Theorie und Praxis

Die praktische Ausbildung übernimmt das Amt für Soziale Arbeit im Seniorentreff Westend und in der Kindertagesstätte Künstlerviertel. Die Theorie bekommt man in der Louise-Schroeder-Schule in Wiesbaden beigebracht. In der Mitte des 2. Ausbildungsjahres gibt es eine schriftliche Zwischenprüfung. Die schriftliche und praktische Abschlussprüfung findet am Ende der Ausbildungszeit statt. Danach gibt´s jede Menge Möglichkeiten etwas aus seiner Ausbildung zu machen. Und das gilt nicht nur bei der Stadt, sondern auch z. B. in Familienhaushalten, Tagungshäuser, Kinder-, Jugend- und Altersheimen. Wer mehr erreichen will, wird Meister/in in der städtischen Hauswirtschaft, Techniker/in der Fachrichtung Hauswirtschaft und Ernährung, Fachhauswirtschafter/in für ältere Menschen, Betriebswirt/in für Verpflegungssysteme oder Fachlehrer/in.

 

Und du?

Interessierst dich für

  • die Versorgung und Betreuung von Menschen
  • Aufgaben im Haushalt und hast Freude daran
  • Menschen, jung und alt, klein und groß

Verfügst über

  • Flexibilität und Anpassungsfreude
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
     

Bist

  • freundlich
  • zuverlässig
  • teamfähig
  • kontaktfreudig
     

Klipp und Klar

  • Einstellungstermin: 1. September
  • Voraussetzungen: Hauptschulabschluss und die erfolgreiche Teilnahme an einem Praktikum und einem Vorstellungsgespräch
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Abschluss: Hauswirtschafter/in
  • Die Paragraphen: Verordnung über die Berufsausbildung zur/zum Hauswirtschafter/in

 

Weitere Infos über diesen Ausbildungsberuf?!

Aus- und Fortbildung, Personalentwicklung 
der Landeshauptstadt Wiesbaden
0611 31-3373
0611 31-2187
Ausbildungwiesbadende

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Foto: Shutterstock