Fachkraft für Kreislauf und Abfallwirtschaft (m/w/d)

Du möchtest in deinem Beruf etwas für unsere Umwelt tun?
Dich faszinieren Naturwissenschaften und Technik?
Du möchtest eine Ausbildung mit guten Übernahmechancen und Aufstiegsmöglichkeiten?

Fachkraft für Kreislauf und Abfallwirtschaft (m/w/d)

Alles Müll? Von wegen – denn mit den meisten Abfällen lässt sich noch was anfangen – als Rohstoff oder als Energiequelle. Den professionellen Umgang mit Abfall lernst du als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Du kümmerst dich auf der Deponie oder den Wertstoffhöfen darum, dass angelieferte Abfälle sinnvoll sortiert werden. Das schont unsere Umwelt und verbessert die Lebensqualität für die ganze Stadt. Du arbeitest mit speziellen technischen Einrichtungen, z. B. zur Verwertung von Deponiegas oder Behandlung von Sickerwasser. Du bist ebenso viel draußen auf der Deponie wie drinnen im Maschinenraum.

 

Theorie und Praxis

Die praktische Ausbildung findet hauptsächlich auf der Deponie Dyckerhoffbruch statt, einer der größten in Deutschland. Du lernst die unterschiedlichen Wertstoff- und Abfallklassen kennen und erfährst eine Menge über Umweltschutz, Abfallentsorgung und Verwertungsverfahren. Du entnimmst Materialproben für die Laboruntersuchung und erfasst alle wichtigen Daten im Computer. Kleinere Reparaturen an den technischen Einrichtungen erledigst du schließlich selbst und kümmerst dich darum, dass der Deponiebetrieb sauber läuft. Die theoretischen Ausbildungsteile finden im Blockunterricht an speziellen Berufsschulen in Frankenberg und Lauingen statt.

 

Klipp und Klar

  • Einstellungstermin: 1. September
  • Voraussetzungen: Guter Hauptschulabschluss und erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Weitere Infos über diesen Ausbildungsberuf?!

Aus- und Fortbildung, Personalentwicklung 
der Landeshauptstadt Wiesbaden
0611 31-3373
0611 31-2187
Ausbildungwiesbadende

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rock die Verwaltung