Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w/d)

Sorgen mit ziemlicher Sicherheit nicht nur in den Wiesbadener Schwimmbädern für Gutwetter…

Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d)

Nichts für Wasserscheue.

Die Fachangestellten für Bäderbetriebe kennen sich im Schwimmbad bestens aus. Du kennst die verschiedenen Stilarten beim Schwimmen und Tauchen, machst aus Nichtschwimmern Schwimmer, beaufsichtigst den Bäderbetrieb und wirkst an den vielen Kurs- und Wellnessangeboten mit. Des Weiteren bist du für den Sanitäts- und Rettungsdienst im Schwimmbad genauso verantwortlich, wie für die allgemeine Hygiene. Außerdem hast du ein Auge auf Pflege, Wartung und Betriebssicherheit des Bades und der technischen Anlagen. Über die Verwaltungsarbeiten in Bädern sowie über die Planung und Organisation des Aufsichtsdienstes weißt du ebenso Bescheid. Du brauchst eine gute Beobachtungsgabe, musst schnell reagieren können, verlierst in kritischen Situationen nicht den Kopf und hast ein sehr hohes Verantwortungsbewusstsein. 

 

Theorie und Praxis

Praktisch ausgebildet wird in dem Eigenbetrieb mattiaqua – Quellen-Bäder-Freizeit – und theoretisch in Friedberg an der Johann-Philipp-Reis-Schule (Blockunterricht). Während des 2. Ausbildungsjahres gibt es eine Zwischenprüfung und am Ende des 3. Ausbildungsjahres findet die schriftliche und praktische Abschlussprüfung statt. Nach abgeschlossener Berufsausbildung und praktischer Erfahrung ist eine Meisterausbildung möglich. Bei dem Eigenbetrieb mattiaqua gibt es verschiedene Einrichtungen (Hallen-, Frei- und Naturbäder oder Thermen), an denen die Fachangestellten für Bäderbetriebe auftauchen können.

 

Und du?

Interessierst dich für

  • die anfallenden Arbeiten sowohl im Frei- und Hallenbad als auch in den Thermen
  • technische Anlagen

Verfügst über

  • Geschick im Umgang mit Menschen
  • technisches Verständnis
  • ein freundliches und kommunikatives Auftreten

Bist

  • teamfähig
  • gesundheitlich für die Arbeit im Schwimmbad geeignet 
  • kannst gut schwimmen
  • hast Spaß an Animationsaufgaben
     

Klipp und Klar

  • Einstellungstermin: 1. September
  • Voraussetzungen: Guter Hauptschulabschluss und die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Abschluss: Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
  • Die Paragraphen: Verordnung über die Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe

 

Weitere Infos über diesen Ausbildungsberuf?!

Aus- und Fortbildung, Personalentwicklung 
der Landeshauptstadt Wiesbaden
0611 31-3373
0611 31-2187
Ausbildungwiesbadende

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Foto: Shutterstock