Stadtradeln

Radbegeisterte haben sich vom 3. bis 23. Juni 2019 wieder an der Kampagne "Stadtradeln" beteiligen und 333.961 Radkilometer für den Klimaschutz gesammelt. Die Preisverleihung findet am 29. September 2019 im Rahmen des Stadtfestes statt.

Das Stadtradeln 2019 startete am 3. Juni.

Siegerehrung Stadtradeln

Am Sonntag, 29. September 2019, gibt es von 15 bis 16 Uhr auf dem Stadtfest wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Scheck- und Urkundenübergabe. Nur wer von 11 bis 14.45 Uhr ein Los einwirft, kann bei der Verlosung der Reise im Wert von 500 Euro, des Fahrrads und weiterer Preise teilnehmen.

Stadtradeln 2019

Radbegeisterte haben sich vom 3. bis 23. Juni 2019 wieder an der Kampagne "Stadtradeln" beteilig und 333.961 Radkilometer für den Klimaschutz gesammelt. Die Preisverleihung findet am 29. September 2019 im Rahmen des Stadtfestes statt.

1.457 aktiven Wiesbadener Stadtradlerinnen und -radler in 104 Teams sind die 333.961 Kilometer gefahren. 2018 waren es 279.664 Kilometer, 104 Teams und 1.819 Teilnehmende. Das Abschlussfest fand am Sonntag, 23. Juni, auf dem Dern'schen Gelände statt. Die Preisverleihung des 2019-er Stadtradelns wird am Sonntag, 29. September, inklusive Showprogramm auf der großen Bühne des Stadtfestes steigen.

Ein ESWE-Bus warb fürs Stadtradeln.

Zum Hintergrund

Radfahren macht nicht nur Spaß und hält gesund, es sorgt auch für frische Luft in der Stadt und ist gut für das Klima. 40 Prozent aller zurückgelegten Wege sind kürzer als drei Kilometer, diese Strecken kann man problemlos mit dem Rad zurücklegen. Fast immer ist man sogar schneller als mit dem Auto. Jede und jeder kann ein Team gründen beziehungsweise einem beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen.

Internationale Kampagne des Klima-Bündnisses

In Wiesbaden ist man sehr zuversichtlich, dass auch im Jahr 2020 wieder viele Bürgerinnen und Bürger und auch Stadtverordnete beim "Stadtradeln" mitmachen, um dadurch erneut aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen. Das "Stadtradeln" ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnisses.

Kidical Mass

Zum Abschluss der Stadtradeln-Aktionswochen hieß es am Sonntag "früh übt sich", denn bei der ersten "Kidical Mass" hatten alle Wiesbadener Kinder die Möglichkeit, die Innenstadt einmal mit dem Fahrrad zu erkunden. Dabei handelte es sich nicht um eine gewöhnliche Radtour. Die Veranstaltung wurde offiziell als Demonstration angemeldet, und soll andere Verkehrsteilnehmer auf die jungen Radler aufmerksam machen. So wollen die Veranstalter des ADFCs vor allem Autofahrer zu mehr Rücksichtnahme auf Kinder im Straßenverkehr bewegen.

Bildergalerie: Stadtradeln Finale 2019

Bildergalerie: Stadtradeln Auftakt 2019 mit "After Work Tour"


Bildergalerie: Siegerehrung Stadtradeln 2018


Weitere Informationen

Ihre Fragen zum Stadtradeln beantworten Ihnen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Foto: www.angelikastehle.com
  • wiesbaden.de / Foto ESWE Verkehr
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • FJS Fotografie Josh Schlasius
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • wiesbaden.de / Foto: Radbüro
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • Fotografie Josh Schlasius
  • wiesbaden.de / Foto: Shutterstock
  • Radbüro
  • Radbüro