Umweltspur Mainzer Straße stadteinwärts

Die Einrichtung der Busspur auf der Mainzer Straße zwischen Gartenfeldstraße und Gustav-Stresemann-Ring ist nicht nur eine Maßnahme zur Busbeschleunigung.

Umweltspur Mainzer Straße stadteinwärts

Die Einrichtung der Busspur auf der Mainzer Straße zwischen Gartenfeldstraße und Gustav-Stresemann-Ring ist nicht nur eine Maßnahme zur Busbeschleunigung. Sondern sie ist als Umweltspur auch für den Radverkehr freigegeben und ermöglichst so den Radfahrenden ein schnelleres Vorankommen. Bislang mussten die Radler den Gehweg mit benutzen. Das hat vor allem Radfahrende, die schnell voran kommen wollen, aufgrund der beengten Verhältnisse und möglichen Kollisionen mit zu-Fuß-gehenden, ausgebremst. Zugleich wurde die Verkehrsinsel am Knotenpunkt Mainzer Straße/Gustav-Stresemann-Ring für den geradeaus fahrenden Radverkehr umgestaltet und rot markiert.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Radbüro