Schwalbacher Straße

In der Schwalbacher Straße wird eine weitere Lücke im Radnetz geschlossen und die Verbindung zwischen dem bereits von Süden kommendem Radweg auf der Schwalbacher Straße bis zur Emser Straße und Coulinstraße hergestellt.

Die Schwalbacher Straße stadtauswärts.

Der durch das Vorhaben generierte Lückenschluss verbindet im Wesentlichen den südlichen Teil der Innenstadt mit dem nördlichen Teil. Ebenfalls bildet diese Radverkehrsanlage, aufgrund des zentralen Charakters, eine Verbindung zwischen den südlichen und nordwestlichen Stadtteilen. Beispielsweise wird hier die Verbindung zwischen den Radverkehrsanlagen der Luisenstraße und der Emser Straße geschaffen. Die Schwalbacher Straße wird im Radverkehrskonzept der Landeshauptstadt Wiesbaden 2015 als Hauptverbindung dargestellt, somit hat diese eine wesentliche Bedeutung für die Alltagsmobilität.

Auszug Stadtplan mit der Schwalbacher Straße.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Radbüro
  • Radbüro