Kulturbeirat trifft: Theater im Dialog

Am 25. Februar 2019 fand im Bürgersaal des Georg-Buch-Hauses unter dem Titel "Kulturbeirat trifft: Theater im Dialog" eine Veranstaltung des Wiesbadener Kuklturberates statt.

Am 25. Februar richtete der Kulturbeirat im Bürgersaal des Georg-Buch-Haus in der Wellritzstraße 38 eine öffentliche Veranstaltung für die freie Theaterszene aus.

Auf der Bühne kamen Ernst Szebedits, Vorsitzender des Kulturbeirats, Beiratsmitglied Susanne Müller und Tom Wolter, stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbands für Darstellende Künste ins direkte Gespräch mit der Wiesbadener Theaterszene. Hierfür lief ein offener Aufruf an freie Ensembles und kleine Theater mit Bühnen, sich für eine kurze Vorstellung und das Gespräch zu bewerben. Der Kern des Gesprächs waren die Bedürfnisse der Theaterschaffenden und ihre Rolle im Wiesbadener Kulturgeschehen. Insgesamt haben neun Vertreterinnen und Vertreter Wiesbadener Theaterinitiativen ihre Arbeit vorgestellt.

Der Kulturbeirat erhoffet sich von der Veranstaltung, die Wiesbadener Theaterschaffenden sichtbar(er) für die Öffentlichkeit zu machen und im besten Falle Impulse für die Kulturpolitik zu generieren. Hierfür bedurfte es einer ausreichenden Besucherzahl.

Pressemitteilung zum Thema

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Radbüro
  • Radbüro