Komm ins Team! Arbeiten im Kommunalen Jobcenter Wiesbaden

Komm ins Team!

Sie suchen eine neue Herausforderung, eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit? Sie möchten sinnstiftend arbeiten und Menschen helfen? Sie suchen eine Aufgabe mit guten Aufstiegsperspektiven? Dann sind Sie bei uns genau richtig:

Wir beschäftigen rund 440 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Aufgabenbereichen und freuen uns immer über neue Kolleginnen und Kollegen. Schauen Sie sich um. Wir freuen uns, Ihr Interesse wecken zu können.

Bei uns finden Sie vielfältige Aufgabenbereiche. Wir sorgen für die soziale Sicherung der erwerbsfähigen Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt und ihre Angehörigen, für Integration in den Arbeitsmarkt und die Bildung und soziale Teilhabe von Kindern.  Die einzelnen Arbeitsbereiche arbeiten in Teams mit guter Stimmung und hohem Zusammenhalt.

Neue Kolleginnen und Kollegen werden durch langjährige Fachkräfte mithilfe eines umfassenden Einarbeitungskonzeptes auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Hierdurch wird selbständiges Arbeiten gefördert und der Überblick über den Aufgabenbereich entwickelt. Wir bereiten Sie gut auf die umfassende Entscheidungsbefugnis vor, die Mitarbeitende bei uns haben. So kann ein guter Start im neuen Job gelingen!

Familie und Beruf lassen sich bei uns bestens vereinbaren. Wir bieten Ihnen flexible und geregelte Arbeitszeiten, Homeoffice sowie unterschiedliche Teilzeitmodelle. Außerdem gibt es keine Arbeitseinsätze am Abend oder an den Wochenenden und keine mehrtägigen Dienstreisen. Die Inanspruchnahme von Urlaub und Gleitzeit kann grundsätzlich flexibel gestaltet werden. Unser Ziel ist es, die Work-Life-Balance aller Mitarbeitenden optimal zu unterstützen. Außerdem gibt es bei der Landeshauptstadt Wiesbaden Angebote zur Ferienbetreuung von Kindern und Informationsangebote für Mitarbeitende in verschiedenen Lebenslagen, zum Beispiel für werdende Eltern und pflegende Angehörige.

Neben der tariflichen beziehungsweise beamtenrechtlichen Vergütung inklusive Sonderzahlungen und Leistungsentgelt stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kommunalen Jobcenters Wiesbaden verschiedene Vergünstigungen zur Verfügung, zum Beispiel das kostenfreie Jobticket Plus und vergünstigtes Tanken an der ESWE-Tankstelle. Im Rahmen des Gesundheitsmanagements erhalten sie vergünstigten Eintritt in die Wiesbadener Schwimmbäder sowie vergünstigten Zugang zu einigen Wiesbadener Fitnessstudios.

Das Kommunale Jobcenter Wiesbaden bietet Ihnen einen sicheren und unbefristeten Job im öffentlichen Dienst und darüber hinaus Personalentwicklung, Aufstiegsmöglichkeiten und Fortbildungen. Bei uns sind sowohl Fach- als auch Führungskarrieren möglich.

Unsere Arbeitsplätze sind modern ausgestattet. Einen Dresscode haben wir nicht.

Auch Quereinsteiger haben bei uns eine Chance.

Schauen Sie sich unsere verschiedenen Berufsbilder an. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stellenausschreibungen der Landeshauptstadt Wiesbaden

Arbeiten im Bereich Leistungen zum Lebensunterhalt

Leistungssachbearbeiter/in

Als Leistungssachbearbeiter/-in im Kommunalen Jobcenter Wiesbaden sind Sie zuständig für die finanzielle Unterstützung; die sogenannte Grundsicherung für Arbeitsuchende. In dieser Tätigkeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt in der Stadt, in dem Sie Hilfesuchende beraten, die Anspruchsvoraussetzungen prüfen und die materiellen Leistungen bewilligen. 

Mitarbeiter/in im Kundenservice

Als Mitarbeiter/-in im Kundenservice führen Sie Beratungsgespräche mit Hilfesuchenden, nehmen Anträge auf und unterstützen die Kolleginnen und Kollegen der Leistungssachbearbeitung.   

Arbeiten im Bereich Fallmanagement

Fallmanager/in

Arbeit bedeutet nicht nur finanzielle Absicherung, sondern auch Gebrauchtwerden und Dazugehören. Um den Menschen diese Perspektive zu eröffnen, gibt es die Kommunale Arbeitsvermittlung.

Als Fallmanager/in unterstützen und beraten Sie Arbeitsuchende sowie Arbeitgeber bei der Suche nach der passenden Arbeitsstelle beziehungsweise nach passendem Personal. Dies bedeutet, dass Sie ein exaktes Profil Ihrer Kunden erfassen und ihre Stärken mit etwaigen Maßnahmen, wie Kursen, Seminaren oder Fortbildungen fördern. Außerdem unterstützen Sie sie mit finanziellen Leistungen für Bewerbungskosten, Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen oder Kosten für notwendige Arbeitskleidung. Es erwartet Sie eine vielfältige Tätigkeit. Sie bieten Menschen mehr als eine gute Perspektive!

Arbeiten im Bereich Bildung und Teilhabe

Sachbearbeiter/in

Im Kommunalen Jobcenter geht es nicht nur um die Vermittlung in Arbeit und die Sicherung der Existenz. Auch die Kinder dürfen nicht zu kurz kommen. Als Sachbearbeiter/in im Bereich Bildung und Teilhabe geben Sie Kindern die Chance, am sozialen und kulturellen Leben teilzunehmen, auch wenn die Eltern wenig Einkommen zur Verfügung haben. Sie tragen dazu bei, dass alle Kinder am Mittagessen in Kita oder Schule teilnehmen können. Um den Anschluss in der Klasse nicht zu verlieren, können Schülerinnen und Schüler Nachhilfe erhalten. Auch die Teilnahme an Schulausflügen und Klassenfahrten kann ermöglicht werden. Und zu Guter Letzt gibt es auch noch Unterstützung für die Fahrtkosten zur Schule. Tragen Sie dazu bei, in einer abwechslungsreichen Tätigkeit die Leistungsträger von morgen fit für die Zukunft zu machen und ihnen eine altersentsprechende Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Praktikum für Studierende

Als Studierende/-r in den Bereichen Public Administration, Betriebswirtschaft oder Soziale Arbeit können Sie ihr Praktikum im Kommunalen Jobcenter machen und so einen Einblick in unsere Tätigkeiten und Aufgaben erhalten.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Foto: KJC
  • wiesbaden.de / Foto: KJC
  • wiesbaden.de / Foto: KJC