Hinweise COVID-19-Pandemie

+++ NEU: Zentraler Empfang in der Konradinerallee 11 (Hauptstandort) eröffnet +++

Der neu eingerichtete Zentrale Empfang am Hauptstandort.

Der neu eingerichtete Zentrale Empfang am Hauptstandort Konradinerallee 11 (Gebäudeeingang B) hat zu folgenden Sprechzeiten geöffnet:

Montag und Mittwoch von 8 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 16 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr. Dieses Angebot der offenen Sprechstunde richtet sich an alle Leistungsberechtigten und Antragstellenden und umfasst insbesondere folgende Beratungsangebote:

  • Entgegennahme von SGB II-Anträgen aller Art (SGB II-Antrag generell, aber auch spezielle Beihilfe- und Darlehensanträge)
  • Hilfestellungen beim Ausfüllen von SGB II-Formularen
  • Entgegennahme von SGB II-Formularen und Unterlagen
  • allgemeine Auskünfte zu den Voraussetzungen für einen SGB II-Antrag
  • Auskünfte zu vorrangigen Leistungen (Arbeitslosengeld I, Wohngeld, Kinderzuschlag, et cetera)
  • SGB II-Anträge können protokoliert werden, wenn Leistungsberechtigte beim Formulieren ihrer Anliegen Schwierigkeiten haben
  • und so weiter

Für persönliche Vorsprachen bei der zuständigen Sachbearbeitung sind weiterhin Terminvereinbarungen erforderlich. Wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Leistungssachbearbeiterin oder Ihren Leistungssachbearbeiter, beziehungsweise die für Sie zuständige Arbeitsgruppe.

Telefonisch, per E-Mail oder per Post ist das Kommunale Jobcenter auch weiterhin erreichbar.

Eine Antragstellung auf Arbeitslosengeld II kann online, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Eine persönliche Vorsprache ist nicht erforderlich. Möchten Sie Unterlagen abgeben, so werfen Sie diese bitte in den Briefkasten am Standort der für Sie zuständigen Arbeitsgruppe ein oder lassen uns diese per Post oder elektronisch über den Digitalen Briefkasten zukommen (siehe Link unten) oder geben Sie diese am zentralen Empfang in der Konradinerallee 11 ab. Falls Sie uns E-Mails schicken, bedenken Sie bitte dabei, dass der E-Mail-Verkehr nicht verschlüsselt ist. Persönliche Termine zu Leistungen zum Lebensunterhalt sind nach vorheriger Terminvereinbarung unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen zum Infektionsschutz möglich.

Online-Antrag

Der Antrag kann auch online über den untenstehenden Link "Arbeitslosengeld II online beantragen" gestellt werden.

Digitaler Briefkasten

Sämtliche Unterlagen können bei Ihrer Leistungssachbearbeitung auch über den Link "Digitaler Briefkasten" weiter unten auf dieser Seite eingereicht werden. 

Zusätzlich bestehen aktuell folgende Sonderregelungen für die Kommunale Arbeitsvermittlung:

  • Die persönliche Beratung vor Ort wurde wieder aufgenommen, eine Terminvereinbarung ist erwünscht. Über die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zum Infektionsschutz informieren wir Sie in unserer Einladung.
  • Um persönliche Kontakte und damit Ansteckungsrisiken zu reduzieren und Ihre Gesundheit nicht zu gefährden, bietet die Kommunale Arbeitsvermittlung weiterhin die Möglichkeit einer telefonischen oder Video-Beratung an.
  • Möchten Sie Unterlagen abgeben, werfen Sie diese bitte in den Briefkasten an Ihrem Standort ein.
  • Die Träger unserer Eingliederungsmaßnahmen haben seit Beginn der Corona-Pandemie zahlreiche Maßnahmen in alternativer Form angeboten und zeitnah auf telefonische, postalische und Online-Begleitung umgestellt. Inzwischen stehen die Eingliederungsmaßnahmen nahezu komplett wieder in Präsenzform (wenn auch mit Veränderungen) oder in Mischform (in Präsenz und digital) zur Verfügung.

Unser Digitaler Briefkasten

Unser Digitaler Briefkasten
Möchten Sie uns Unterlagen einreichen? Hier unser Digitaler Briefkasten (Öffnet in einem neuen Tab)

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • wiesbaden.de / Foto: KJC
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH