Tag des offenen Denkmals

13. September 2020 - Bedingt durch die Corona-Pandemie wird der Tag des offenen Denkmals in diesem Jahr virtuell stattfinden. Und das Jagdschloss Platte ist mit dabei!

Jagdschloss Platte

Der "Tag des offenen Denkmals"

Einmal im Jahr, immer am zweiten Sonntag im September, geht ganz Deutschland am „Tag des offenen Denkmals“ auf Entdeckungstour. Über 7.500 historische Stätten öffnen aus diesem Anlass, in der Regel jedes Jahr kostenfrei, ihre Türen und begeistern eine Vielzahl von Besuchern. Nach dem Motto „Kultur für alle“ erhaschen Jung und Alt, Experten und Laien, Familien und Einzelgänger Einblicke in sonst nicht frei zugängliche Gebäude.
 
Bedingt durch die Corona-Pandemie wird der Tag des offenen Denkmals in diesem Jahr virtuell stattfinden. Auf der Homepage der Veranstaltung wird eine interaktive Veranstaltungswelt geschaffen - und auch das Jagdschloss Platte ist mit dabei! 

Das Jagdschloss Platte als Denkmal

"Ein lebendiges Denkmal ...". Das Jagdschloss Platte entstand in den Jahren 1822 bis 1826 und wurde als Herbstwohnsitz der herzoglichen Familie zu Nassau während der Jagdsaison genutzt. Im Zweiten Weltkrieg wurde es in den letzten Kriegstagen bis auf die Außenmauern durch eine Fliegerbombe zerstört. Nach jahrzehntelangem Verfall nahm sich 1987 die Stiftung Jagdschloss Platte e.V. dem Gebäude an. Die Stiftung, die sich aus der Erich-Haub-Zais-Stiftung mit dem Ziel des Erhalts der Schlossruine und dessen Wiederaufbau gegründet hatte, vermietete das Haus nach dem Wiederaufbau ab 2007 an die Kurbetriebe zur Vermarktung und dessen Betrieb. Im September 2014 übertrug die Stiftung Jagdschloss Platte e.V. mit der Übergabe des Schlosses das 1987 eingeräumte Erbbaurecht an die Wiesbadener Messe-, Kongress- und Tourismus Holding TriWiCon. Damit war der Zweck der Stiftung erfüllt. 

Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“

Passend zum diesjährigen Motto "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ wird das Jagdschloss Platte seit 2007 für private und geschäftliche Veranstaltungen aller Art von der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH vermietet. Als außergewöhnliche Eventlocation mit einem Mix aus Ruinencharakter und modernen Elementen wie dem gläsernen Dach bietet das Jagdschloss Platte Raum für Kreativität und verschiedenste, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für bis zu 600 Personen.

Virtuelle Besichtigung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • RMCC
  • WICM GmbH / Foto: Light Hunters Photography
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Andreas Trojan
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Christian Welzel Architektur
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Christian Welzel Architektur
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Christian Welzel Architektur
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Christian Welzel Architektur
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Christian Welzel Architektur
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Christian Welzel Architektur
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH / Foto: Christian Welzel Architektur
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • RMCC
  • RMCC